Ratatouille

Das brauchst du dafür:

  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 5 Fleischtomaten
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 grüne Zucchini
  • 1 Aubergine

Toping Soße:

  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 4 EL weißen Balsamicoessig
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Bund Oregano
  • 1 Bund Majoran
  • 1 Bund Basilikum

Salz & Pfeffer

So wird´s gemacht

  • Paprika grob schneiden und mit einem guten Schuss Olivenöl scharf anrösten.
  • Zwiebeln und Knoblauch grob hacken, sowie das Tomatenmark hinzugeben
  • Danach 2 , der Tomaten grob hacken und alles miteinander anrösten
  • 10 min. köcheln und anschließend pürieren und erkalten lassen
  • Die Zucchini mit dem kleinen Küchenhobel in dünne Scheiben hobeln ( Stufe 2) die restlichen Tomaten und die Aubergine in dickere Scheiben schneiden oder hobeln ( Stufe 3)
  • Die Soße in die runde Stoneware geben und abwechselnd waagrecht schichten.
  • Im Vorgeheizten Backofen in die unterste Einschubhöhe bei 120 °C Ober-/Unterhitze je nach dicke des Gemüses 1 – 1, 5 h garen lassen.

Toping Soße :

  • Die Kräuter zusammen mit dem Essig , 10 EL Olivenöl und dem Zuckerrübensirup mixen.
  • Wenn das Ratatouille fertig ist, kommt das Toping noch Esslöffelweise über das Gemüse.