Mischbrot

Das brauchst du dafür:

  • 500 ml Wasser
  • ½ Würfel Hefe (Übernachtgare reichen auch 5 g)
  • 1 EL Honig
  • 550 g Dinkelmehl (630)
  • 250 g Roggenmehl (997)
  • 3 TL Brotgewürz
  • 3 TL Salz
  • 75 g Sauerteig (o. 3 TL Sauerteigpulver

So wird´s gemacht:

  • Alle Zutaten für den Teig 10 Minuten in einer Küchenmaschine kneten so dass ein Teig entsteht, der nicht klebt.
  • Den Teig in der mittleren Edelstahl Rührschüssel abgedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Teig auf die Teigunterlage geben und mehrmals falten.
  • Anschließend zu einem Laib formen.
  • Diesen in den gemehlten (gefetteten) Ofenmeister legen und mit dem Streufix gut mit Mehl einstreuen.
  • Laib einschneiden (evtl. Herz) und mit Deckel verschließen.
  • Brote werden in den kalten Ofen geschoben, da die Aufheizphase nochmal gut ist, denn da kann der Teig auch nochmal ein bisschen gehen.
  • Ofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze einstellen und für 1 Stunde mit verschlossenem Deckel auf ein Gitterrost unterste Schiene backen.
  • Brot nach dem Backen aus dem Ofenmeister auf das Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Verwendetes Zubehör