Erdbeerbiskuitrolle

Das brauchst du dafür:

Biskuitteig:

  • 5 Eier
  • 125 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 1 ½ Tl. Backpulver

Füllung :

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Magerquark
  • 250 ml Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Beutel Gelatinefix
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL samtige Erdbeermarmelade

So wirds gemacht:

Biskuitteig:

  • Ofenzauberer gut mit Backtrennmittel einfetten.
  • Eier und Zucker 10 Minuten schaumig rühren.
  • Mehl und Backpulver in die Eimasse sieben und mit dem Teigschaber unterheben, so dass sich alles gut verbindet.
  • Ofen auf 200°C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig auf den James streichen und ca. 15 Minuten backen.
  • Kuchen 10 Minuten im James stehen lassen und dann auf die Backunterlage / Geschirrtuch stürzen.
  • Mit Hilfe der Backunterlage / oder einem Geschirrtuch kann der Biskuit perfekt aufgerollt werden.
  • Diesen 15 Min. abkühlen lassen

Füllung:

  • Sahne mit dem Sahnesteif mit dem Handrührgerät in der Nixe steif schlagen und beiseite stellen .
  • Erdbeeren ganz klein schneiden , ein paar übrig lassen für die Dekoration .
  • Rühraufsatz in den TM einsetzen und Quark , Vanillezucker , Gelatinefix und Zucker hineingeben und 1 Min I Stufe 3 verrühren
  • Den Biskuit vorsichtig entrollen und mit Marmelade bestreichen.
  • Die Quarkcreme mit 1/3 der Sahne vorsichtig vermengen und auf den Biskuit gleichmäßig bestreichen Dabei einen 2 cm Rand zu allen Seiten frei lassen.
  • Mit den Erdbeeren bedecken und erneut aufrollen. Mindestens 3 Stunden kühlen

Fertigstellung:

Mit der restlichen Sahne die Rolle einstreichen. Nach Bellieben noch mit Erdbeeren und Sahnetuffs dekorieren